Dienst

Dienst
'diːnst
m
1) servicio m

sich in den Dienst einer Sache stellen — dedicarse a algo

gute Dienste leisten — hacer un buen servicio

guter Dienste sein — estar de buen humor, estar como abeja en flor (fig)

unverrichteter Dienste — sin lograr su propósito

über den Diensten stehen — no perder la sangre fría

Dienst habend — de turno, de guardia

2)

Öffentlicher Dienst — servicio público m/pl

Dienst [di:nst]
Substantiv Maskulin
<-(e)s, -e> servicio Maskulin; (Amt) función Feminin; (Aufgabe) oficio Maskulin; (Arbeitsschicht) turno Maskulin; Militär retirado Maskulin; öffentlicher Dienst servicio público; außer Dienst jubilado; zum Dienst gehen ir al trabajo; Dienst haben estar de servicio; Dienst habend Militär de servicio; (Arzt) de turno; den Dienst antreten (Schicht) empezar el turno; (Amt) entrar en funciones; den Dienst quittieren dimitir del cargo; in jemandes Diensten stehen estar al servicio de alguien; jemandem einen schlechten Dienst erweisen hacerle a alguien un flaco favor; sich in den Dienst einer Sache stellen ponerse al servicio de una causa; seine Beine versagten ihm den Dienst ya no pudo mantenerse de pie
(Plural Dienste) der
1. (ohne Pl) [Arbeit, Pflicht] servicio masculino
seinen Dienst vernachlässigen descuidar sus obligaciones
Dienst haben estar de servicio
[Arzt] estar de guardia
Dienst habend de servicio
[Arzt] de guardia
Dienst nach Vorschrift huelga femenino de celo
2. [Arbeitsverhältnis] servicio masculino
den Dienst quittieren cesar en el cargo
jn aus dem Dienst entlassen retirar a alguien del cargo, cesar a alguien
3. (ohne Pl) [Beamtenverhältnis] cargo masculino
der öffentliche Dienst la Administración del Estado
4. [Dienstleistung, Hilfe] servicio masculino
im Dienst einer Sache (G) stehen estar al servicio de algo
jm einen (guten)Dienst erweisen prestar oder hacer un buen servicio a alguien
————————
außer Dienst Adverb
fuera de servicio
————————
im Dienst Adverb
im Dienst sein estar de servicio
[Arzt] estar de guardia
————————
vom Dienst Adverb
de servicio

Deutsch-Spanisch Wörterbuch. 2013.

Mira otros diccionarios:

  • Dienst — der; (e)s, e; 1 nur Sg; die berufliche Arbeit, besonders als Beamter, Soldat, Arzt, Krankenschwester o.Ä. <den / zum Dienst antreten; im / außer Dienst sein; Dienst haben, machen, tun; sich zum Dienst melden; einen Dienst ausüben, verrichten,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Dienst — steht für: eine Leistung für andere Personen, siehe Dienstleistung die Berufstätigkeit von Amtspersonen, siehe öffentlicher Dienst im kirchlichen Sinne: dem Menschen etwas Gutes tun; siehe Diakonie Dienst (Architektur), in der Gotik eine dünne… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienst — der; [e]s, e; auch zu Diensten stehen; etwas in Dienst stellen (in Betrieb nehmen); außer Dienst (Abkürzung a. D.); der D✓diensthabende oder Dienst habende Beamte; die D✓diensttuende oder Dienst tuende Ärztin; D✓dienstleistende oder Dienst leist …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dienst- — im Subst, betont, begrenzt produktiv; 1 für berufliche Zwecke, im ↑Dienst (1) gebraucht; das Dienstabteil <im Zug>, die Dienstmütze, das Dienstsiegel, der Dienststempel, das Diensttelefon 2 aus beruflichen Gründen; die Dienstfahrt, der… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Dienst — Sm std. (8. Jh.), mhd. dien(e)st m./n., ahd. dionōst, as. thionost Stammwort. Aus g. * þewanōsta m. Dienst , auch in anord. þjónasta, þjónusta f., ae. þēonest , mit st Suffix zu dienen. ✎ RGA 5 (1984), 410 417; LM 3 (1986), 1003f.; Röhrich 1… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Dienst — Porté en Alsace et en Allemagne, le nom devrait correspondre au moyen haut allemand dienest (= serviteur, équivalent de Diener). Le terme est à rapprocher du mot Dienst (= service, ministère, corvée) …   Noms de famille

  • Dienst — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Service • Gottesdienst Bsp.: • Er steht im Dienst (bei) der Königin. • Ich denke sie haben einen Fahrkartenservice. • Jede Woche wird ein AIDS Gedenkgottesdienst abgehalten …   Deutsch Wörterbuch

  • Dienst — Dienst, 1) im Allgemeinen jede Thätigkeit, welcher sich Jemand zum Nutzen eines anderen unterzieht; 2) im nationalökonomischen Sinne die durch Arbeit (mechanische od. geistige Thätigkeit) dargestellte Leistung, wofür eine Gegenleistung (meist… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dienst — Dienst, ein abgerundeter u. mit Fuß u. Capitäl versehener Winkelpfeiler, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dienst — Dienst, die Ausübung aller dem Soldaten obliegenden Verrichtungen. Den innern D. regeln die Vorschriften über Urlaub, Krankheit, Gesuche und Beschwerden, Meldungen, Ehrenbezeigungen, Verheiratung, Todesfälle, Anzug, Schriftverkehr und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • -dienst — der; im Subst, begrenzt produktiv; eine Organisation oder Gruppe mit bestimmten Aufgaben; Bereitschaftsdienst, Einsatzdienst, Ermittlungsdienst, (Katastrophen)Hilfsdienst, Nachrichtendienst, Ordnungsdienst, Rettungsdienst, Sanitätsdienst,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”